Merkpunkte für den Umgang mit IV, RAV und Sozialamt

 

 

 

Was darf man nicht vergessen, wo habe ich Anrecht auf Leistungen

 

  • Wichtigster Punkt! Vertraue nie darauf, dass irgendein Amt oder den in den selbigen beschäftigten Personen ein Interesse daran haben, dir wirklich zu helfen! Es geht auch ihnen nur um die Bilanz!!
  •  
  • Hol UNBEDINGT den Rat von PRO-INFIRMIS!
  •  
  •  
  • Verlange nach jedem Gespräch, egal ob IV, RAV oder Sozialamt, eine Kopie des Rapportes welche zu den Akten gehen. Es ist dein Recht!
  •  
  •  Wenn die Krankentagegelder ausgeschöpft sind und die IV noch keinen Entscheid gefallen hat (oder du hängst noch in den Gerichten fest), hast du Anrecht auf die Rahmenfristen! Dazu kannst du dich beim RAV zu 20% Arbeitsfähig (unter Berücksichtigung der Einschränkungen) schreiben und hast Anrecht auf 70 – 80% des versicherten Lohnes. Natürlich musst du dann auch die Pflichten eines Arbeitsuchenden erbringen.   
  •  
  •  Kinderzulagen sind ja an ein AHV-Pflichtigen Lohn gebunden, hast du Krankentagegeld oder gar kein Einkommen, so kannst du das Kindergeld direkt beim Kanton anfordern!
  •  
  • Bei Erwerbslosigkeit hast du Anrecht auf einen niedrigeren AHV-Beitrag als wenn du noch Taggeld beziehst! Falls du es noch nicht gewusst hast, kannst du die zu viel bezahlten Beiträge, zurückfordern. Es funktioniert ohne Schwierigkeiten.
  •  
  • Krankenkassen-Prämienverbilligung, sobald du feststellst, dass dein Jahreseinkommen, zu einer starken Reduktion deiner Einkünfte macht, denk daran! Wenn die Einfache Bundessteuer eine gewisse Höhe unterschreitet, hast du nicht nur für deine Kinder, sondern auch für dich und Partner, Anrecht eine Verbilligung. Entweder meldest du dich beim Steueramt (am besten so früh wie möglich) und machst sie darauf aufmerksam, dass du eine grosse Einbusse in deinem Steuerbaren Einkommen erleiden wirst, weil Erwerbslos, und deshalb gerne abgeklärt haben möchtest ob du Anrecht auf grössere Verbilligungen der KK-Prämien hast. Die können dann deine provisorischen Steuern anpassen und so erhältst du automatisch den Antrag. Solltest du es erst später bemerken, dass deine einfache Steuer so tief ist, dass du Anrecht auf die Verbilligung hättest, so musst du unbedingt, spätestens nach 30 Tagen nach Erhalt der definitiven Steuerrechnung melden. Dann kannst du den Antrag stellen, ansonsten erlischt dein Anspruch.
  •  
  • ·       Solltest du noch Fragen haben, bei PRO-INFIRMIS können sie dir weiterhelfen! Zögere auch keines Falles, rechtzeitig dir Rechtsbeistand einzuholen, wenn du eine Rechtsschutzversicherung hast, sowieso!
  •  
  • Falls ich dir helfen kann, werde ich es auch tun! Ich musste es leider auf die harte Tour lernen, gerne würde ich jedem diese Demütigungen und Hilflosigkeit ersparen. Schreibe mir ein Mail, wenn ich es nicht weiss, werde ich nicht deine Zeit verschwenden und dir gleich sagen, bei wem du dich besser melden solltest!


Und wenn ich nur einer Person helfen konnte, so ist es mir eine Freude! Denn ich war so blöde und vertraute darauf, dass wenn ich mich ganz genau an die Regeln halte, so werden mir, mit gleicher Intensität geholfen… Ich weiss es nun besser!

 

#IV #arbeitsunfähig #iv-abklärung #sozialamt #keine-hilfe